118: Piri, lieber Rüde, sucht dringend liebes Zuhause nach Unfall

piri338-1_0

Vermittlungsnummer: 118

Patin: Helga Buchna

 

Beschreibung:

Im April 2011 erhielten wir die Nachricht von unserer Tierschutzkollegin Olga, dass ein Hund in einen Autounfall verwickelt wurde und verletzt sei. Der Hunde wurde in eine private Klinik gebracht, wo man Röntgen- und Ultraschallaufnahmen machte. Es wurden keine Brüche festgestellt.

 

Nun bittet uns Olga dringend um Hilfe für Piri, wie sie ihr Sorgenkind genannt hat. Als Folge des Unfalls funktioniert die Motorik nicht mehr 100%ig, er läuft komisch, wie betrunken und hat keine Kraft sich zu wehren. Im Moment ist Piri zusammen mit einer Hündin in einem Zwinger untergebracht.

 

Wir kennen die Ursache nicht und können keine Ferndiagnose stellen. Wir hoffen, dass sich trotzdem oder eben gerade weil sie einem Handicaphund helfen möchten, Menschen melden, die ihm ein endgültiges Zuhause geben können.

 

Piri ist ein Schäferhund-Mischling, ca. 2006/2007 geboren, hat eine Schulterhöhe von etwa 40 cm. Er ist ein lieber und netter Rüde, der Fremden gegenüber erst mal etwas vorsichtig ist. Trotzdem sucht er die Nähe zum Menschen und wenn einmal das Eis gebrochen ist, wird Piri bestimmt ein total anhänglicher und treuer Freund werden.

 

Wenn Piri einen Platz an Ihrer Seite und in Ihrem Herzen findet, dann freuen wir uns bei ernsthaftem Interesse über Ihren Kontakt bei info@team-ukraine.de

 


 

Update 19.01.2013

Unserem Piri geht es sehr gut. Er läuft gut, möchte auch spielen und freut sich so sehr, wenn man ihn streichelt und ihm Aufmerksamkeit schenkt.

 

Piri ist sehr lieb zu den Menschen und er verträgt sich gut mit seinen Artgenossen. Ein ruhiger und verträglicher Geselle ist der Kleine. Ab und an sagt er aber auch seinen Kumpels, dass er der Chef ist – aber nur ab und an, wenn man ihn ärgert.

 


 

Bilderupdate 19.08.2016