21: Leima möchte die Welt kennenlernen

Leima

Vermittlungsnummer: 21

 

Beschreibung:

Mischlingshündin Leima wartet schon sehr lange bei Wanja. Ihre Schwester Alfa hat den Sprung in ein neues Leben geschafft. Sie konnte bereits nach Deutschland reisen und bei ihrer neuen Familie einziehen. Wir hoffen, dass auch Leima bald ein Zuhause findet und das Warten ein Ende hat. Die Schwestern hatten keinen leichten Start. Ihre Mutter und die anderen Geschwister wurden vergiftet. Die beiden überlebten nur, weil sie kein Vertrauen zu den Menschen hatten. Wanja hat es mit viel Liebe und Geduld geschafft, aus der einst zitternden und verängstigten Leima eine selbstbewusste und aufgeschlossene Hündin zu machen. Leima braucht Menschen, denen es Spaß macht mit ihr zu „arbeiten“ und sie zu beschäftigen. Bisher hat sie noch nicht viel kennengelernt und muss wie ein Welpe an alles Neue herangeführt werden. Sie ist eine sehr wachsame Hündin und hat Beschützerinstinkt. Beides gute Eigenschaften, die Leima durch einfühlsame und konsequente Erziehung zu einem perfekten Begleithund machen können. Wir wünschen uns für Leima ein Zuhause ohne Kinder. Ein Garten, in dem sie endlich so richtig ausgelassen rumtoben kann und ein bisschen was zu bewachen hat, wäre toll. Mit ihren Artgenossen kommt sie gut klar und so dürfte gerne ein netter sozialer Hundekumpel im neuen Zuhause auf sie warten. Leima wurde ca. 2010 geboren und hat eine Schulterhöhe von etwa 55 cm. Wenn sie Leima ein Zuhause geben möchten, dann freuen wir uns bei ernsthaftem Interesse auf Ihren Kontakt.

 

Bei ernsthaftem Interesse an einer Vermittlung wenden Sie sich bitte an info@team-ukraine.de