291: Ein neuer Anfang für Elsa!

Elsa-215

Vermittlungsnummer: 291

 

Sesam öffne Dich – mit diesem Losungswort  lässt sich das Felsentor der Schatzkammer um Ali Baba aus der Geschichtensammlung Tausendundeine Nacht öffnen. Bei Elsa war es nicht das Felsentor sondern ihre Box die sich öffnete, als sie nach einer langen Fahrt in Deutschland an ihrem Ziel ankam. Ihr ganz großer Schatz, den sie nie wieder hergeben möchte: ihre eigene Familie !

 

Elsas bisheriges Leben war ein einziges auf und ab. An einem Ort richtig „ankommen“ dürfte sie nie. Aber das ist Vergangenheit. Ab jetzt wird alles einfach nur noch gut. Ihre lieben Menschen werden das nachholen und ihr geben, was Elsa bislang nur sehr selten hatte: Liebe, Wärme und Geborgenheit.

 

Das komplette Team der Hundehilfe Ukraine wünscht Elsa und ihrer Familie das Allerbeste und freut sich auch hier über Bilder! :-)

 


 

Update 27. April 2014:

Ein erster Bericht über Elsa und viele Fotos, sowohl vom Tag ihrer Ankunft, als auch aus ihrem Zuhause.

 

Ihre Familie schreibt uns u.a.:

 

Hallo Frau Ludwig, hallo Herr de Jong,

wie versprochen sende ich Ihnen die Bilder von Elsa. Für Ihren freundlichen Empfang am Sonntag möchten wir uns noch einmal recht herzlich bedanken. Es ist schön zu sehen, daß sich Menschen für diese armen Geschöpfe einsetzen. Ihre Kraft, Freizeit und Geld dafür opfern, um so einen Transport zu managen. Einfach Grandios. Hut ab.

 

Wir sitzen gerade im Wohnzimmer, nach einer ausgiebigen Runde im Park schlafen unsere beiden Hunde. Elsa fühlt sich nach den ersten beiden Tagen sehr wohl bei uns, so haben wir zumindest den Eindruck (die Kleine lag schon auf dem Rücken und hat sich den Bauch kraulen lassen). Sie möchte immer wieder gestreichelt werden. Den Weg in die Küche kennt sie ebenfalls schon bestens. Mit den Katzen ist sie super lieb!!! Natürlich ist Elsa noch etwas schüchtern, dennoch vertraut sie uns jede Stunde etwas mehr. Mit unserem Dreibein Willy kommt unsere kleine Schönheit auch sehr gut klar und orientiert sich sehr stark an ihm.”


Bilderupdate 18.07.2016