428: Vita

Vita

Nummer: 428

 

Vita – das steht für Leben und genau das wünschen wir uns für die kleine Hündin.

Vita, eine kleine Hündin, die derzeit auf den Straßen von Chmelnitzky ihre meist recht traurigen Tage verbringt. Pflegerin Natascha beschäftigt sich mit ihr, so oft es ihr möglich ist, aber viele weitere Fellnasen fordern Aufmerksamkeiten und wollen versorgt sein. Ab und an, wenn es Nataschas Zeit erlaubt, kann Vita für eine Stunde mit zu ihr nach Hause. Dort liebt sie es, auf dem weichen Bett zu liegen.

 

Update 13. Januar 2015:

Vita ist – wie ihre Schwester   Azza – eine mittlerweile 1 1/2-jährige Hündin. Sie ist noch voller Hoffnung und hält nach wie vor ihren kleinen Wunschzettel in ihren Pfoten.

 

Dauer-Patenschaft gesucht

 

Als Pate können Sie einem Tier das Überleben in der Ukraine sichern, denn Tierschutz ist auch in der Ukraine bitter nötig.

Was sichern Sie durch eine Dauerpatenschaft?

  • die Unterbringung in einem Tierheim
  • die Betreuung auf der Straße
  • die Futterkosten für ein Tier
  • die jährliche Impfung
  • die Parasitenbehandlung
  • anteilige Kosten für Strom, Wasser etc. für ein Tier  in einem Tierheim.

Erfahrungsgemäß betragen die Kosten monatlich 30,00 €!

Die private Unterbringung eines Tieres ist für ca. 50,00 € monatlich möglich. Dies trifft vor allem für Handicap-Hunde und –Katzen zu, die im Tierheim nicht die Aufmerksamkeit bekommen können die sie brauchen.

Zusätzlich suchen wir dringend Spender/Spenderinnen für Tiere, die regelmäßig Medikamente oder kontinuierliche Tierarztbehandlung benötigen.

Durch eine einmalige Spende tragen Sie dazu bei, dass Straßentiere ordentlich gefüttert und versorgt werden können. Manche sind in einem schlechten Zustand und benötigen die besondere Fürsorge der Volontärinnen.

Sie entscheiden mit Ihrer Spende, ob wir Tierschutz auch weiterhin in der Ukraine unterstützen können!

Falls Sie sich ganz persönlich für das Patentier interessieren, mailen Sie bitte an: 

gelena.km@gmail.com

Herzlichen Dank!

Ihr Team der Hundehilfe Ukraine e.V.