485: Yulja II – Getreten und geschlagen – sucht ein sicheres Zuhause

yulja-2_april2015-1

Vermittlungsnummer: 485

 

Beschreibung:

Die hübsche Hündin Yulja lebt schon immer auf der Straße und hat viele bitterkalte Winter erlebt. Sie ist ein freundliches und souveränes Hundemädchen, neugierig begegnet sie den Menschen, ob klein oder groß. Doch nützt ihr das wenig. Valentina berichtet, dass Yulja schon häufiger geschlagen wurde. Leider passiert das gerade den besonders freundlichen Tieren. Die Hunde laufen den Menschen freudig entgegen, betteln um Futter und Streicheleinheiten und werden dann getreten und geschlagen. Bis jetzt hat Yulja keine schlimmen Verletzungen davon getragen, aber niemand weiß, ob die Hundequäler vielleicht irgendwann Giftköder auslegen werden. Deshalb muss die Hündin dringend von der Straße und stellt sich hier jetzt vor. Sie versteht sich gut mit Artgenossen, aber Kleintiere und Katzen möchte sie nicht mit im Haushalt haben. Kinder sollten etwas älter und vor allem standfest sein. Yulja freut sich über einen Garten und passt dann auch gerne auf Haus und Hof auf. Danach möchte sie aber gern schmusen und ein kleines Schläfchen im Körbchen halten. Natürlich immer nah bei ihren Menschen.

 

Ob Familie oder Single, jung oder auch schon älter, Yulja ist eine echte Bereicherung. Denn Spaziergänge, Spiel und Spaß, wünscht sich das Hundemädchen sehr. Aber bitte nicht zu wild und ausgelassen, Yulja mag es eher ruhiger. Bitte wenden Sie sich nur bei ernst gemeintem Interesse an unser: info@team-ukraine.de

 

Haben Sie sich jetzt in die hübsche Hündin verguckt und möchten ihr ein Leben ohne Angst ermöglichen?