497: Basja möchte etwas erleben

Basja

Vermittlungsnummer: 497

 

Beschreibung:

Unsere Kollegin Iraida fanden  fünf Welpen in einem Pappkarton, mitten auf der Straße. Die fünf kleinen Hundemädchen befanden sich in einem schlimmen Zustand und waren krank und völlig unterernährt. Vor allem Basja und einem Schwesterchen ging es besonders schlecht. Leider konnte Basjas kranke Schwester nicht gerettet werden, aber den anderen drei Hundemädchen ging es Dank Iraidas Pflege gut, und sie konnten vermittelt werden. Nun wartet auch Basja auf ein Zuhause. Bei Iraida kann sie nicht für immer bleiben, denn sie kümmert sich um sehr viele Notfälle. Aber für Basja findet sich kein Interessent. Dabei ist sie eine sehr freundliche und lustige Hündin und hat viel Unsinn im Kopf. Alles ist spannend und aufregend. Bei unbekannten Menschen ist sie anfangs etwas schüchtern, aber die Neugierde siegt immer. Jetzt suchen wir für Basja aktive Menschen, am liebsten eine Familie mit Kindern, die der kleinen zeigen, was ein schönes Hundeleben ausmacht. Auf jeden Fall braucht die Hundedame auch noch Erziehung und würde sich über den Besuch einer Hundeschule freuen. Aber sie möchte auch mit ihren Menschen kuscheln und gestreichelt werden.

 

Ihr schönes weiches Fell und die schokoladenbraunen Augen machen sie zu einer besonders hübschen Schmuserin. Wenn Sie jetzt Basjas liebem Blick nicht widerstehen können und ernsthaft Interesse haben, wenden Sie sich bitte an: info@team-ukraine.de.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Basja ihr Leben in einer sicheren und liebevollen Umgebung verbringen dürfte und nicht auf der Straße.

 

 

 


Bilderupdate 31.01.2017