524: Tigrulia – scheues Mädchen braucht Sicherheit

ERREICHT Tigrulia

Vermittlungsnummer: 524

 

Die ungewöhnlich gezeichnete Mischlingshündin wurde von den Pflegern mit einer schweren Vergiftung auf der Straße gefunden. Sie wurde sofort in die Tierklinik gebracht und dort kämpfte man um ihr Leben. Ihr Zustand war sehr schlecht und niemand hat daran geglaubt, dass die wunderschöne Dame es schaffen würde.

 

Doch Dank der sehr guten medizinischen Versorgung und der liebevollen Pflege, geschah das Wunder und die Große kämpfte sich ins Leben zurück. Sie bekam den schönen Namen Tigrulia.

 

Heute ist Tigrulia im Tierheim Sterntaler untergebracht und bereit für ein neues Leben. Dieses möchte die hübsche Hündin nicht im Tierheim verbringen. Sie hofft auf ein schönes Zuhause bei lieben Menschen, die nun auch ihre Seele wieder gesund pflegen.

 

Tigrulia ist fremden Menschen gegenüber zunächst recht scheu und beobachtet erstmal aus der Ferne. Merkt sie, dass von den Menschen keine Gefahr ausgeht, taut sie aber auch schnell auf und zeigt sich sehr freundlich und neugierig. Gestreichelt zu werden scheint eine ganz neue Erfahrung in ihrem Hundeleben zu sein; davon kann sie gar nicht genug bekommen.

 

Mit ihren Artgenossen kommt Tigrulia ausnahmslos gut zurecht. Ihr Verhalten bei Katzen können wir noch nicht beurteilen.

 

Für die hübsche Hündin wäre eine kleine Familie mit schon verantwortungsbewussten Kindern, vielleicht mit einem Häuschen mit kleinem Garten, optimal.

 

Die hübsche Hündin soll bitte nicht lange im Tierheim warten müssen; sie möchte noch so viel erleben.

 

Bei ernsthaftem Interesse an Tigrulia wenden Sie sich bitte an info@team-ukraine.de


 

Bilderupdate 03. Januar 2017:

 


Bilderupdate Juli 2017: