533: Assol II

Assol 2

Nummer: 533

 

Die hübsche kleine Assol wurde im letzten Moment vor aufgebrachten Anwohnern gerettet, die sie töten wollten.

 

Assol hatte Hühnchen im Garten entdeckt und war so furchtbar hungrig, dass sie vergeblich versuchte sich eins zu schnappen. Zuvor streifte sie wochenlang bei eisiger Kälte ohne Futter durch die Straßen, niemand half ihr. Im Gegenteil die Menschen warfen Steine und verjagten sie.

 

Marina fand die völlig verängstigte Hündin und brachte sie ins Tierheim. Nun fasst Assol neues Vertrauen und freut sich über viel Streicheln und Kuscheln. Sie ist zu allen Hunden und Menschen freundlich, ein richtiger Schatz.

 

Dauer-Patenschaft gesucht

 

Als Pate können Sie einem Tier das Überleben in der Ukraine sichern, denn Tierschutz ist auch in der Ukraine bitter nötig.

Was sichern Sie durch eine Dauerpatenschaft?

  • die Unterbringung in einem Tierheim
  • die Betreuung auf der Straße
  • die Futterkosten für ein Tier
  • die jährliche Impfung
  • die Parasitenbehandlung
  • anteilige Kosten für Strom, Wasser etc. für ein Tier  in einem Tierheim.

Erfahrungsgemäß betragen die Kosten monatlich 30,00 €!

Die private Unterbringung eines Tieres ist für ca. 50,00 € monatlich möglich. Dies trifft vor allem für Handicap-Hunde und –Katzen zu, die im Tierheim nicht die Aufmerksamkeit bekommen können die sie brauchen.

Zusätzlich suchen wir dringend Spender/Spenderinnen für Tiere, die regelmäßig Medikamente oder kontinuierliche Tierarztbehandlung benötigen.

Durch eine einmalige Spende tragen Sie dazu bei, dass Straßentiere ordentlich gefüttert und versorgt werden können. Manche sind in einem schlechten Zustand und benötigen die besondere Fürsorge der Volontärinnen.

Sie entscheiden mit Ihrer Spende, ob wir Tierschutz auch weiterhin in der Ukraine unterstützen können!

Falls Sie sich ganz persönlich für das Patentier interessieren, mailen Sie bitte an: 

gelena.km@gmail.com

Herzlichen Dank!

Ihr Team der Hundehilfe Ukraine e.V.