416: Agasha – ein Goldstück hat seinen Platz gefunden

louisa

Agasha, eine scheue junge Hündin mit seidenweichem braunen Fell, weißen Pfötchen und einer ausdrucksstarken Zeichnung um die Hundeschnauze. Das sensible braune Hundemädchen traf das gleiche Schicksal, das leider viele Straßentiere erleiden müssen: einst als zuckersüßer Welpe angeschafft landete sie, als sie heranwuchs, auf der Straße. Agasha war damals noch ein ganz kleines und unerfahrenes Hundemädchen, fast noch ein Hundekind, und nur mühsam gelang es ihr, sich in den bedrohlichen Straßen zurechtzufinden….

460: Rudi – das Warten ist zu Ende

rudi_august2015-6

Rudi, ein kleiner verzweifelter Pekinesen-Mix, hockte zwei Jahre auf einem Garagengelände und schaute verzweifelt jedem Auto hinterher, jedem Fahrer ins Gesicht und bat stumm darum, doch endlich dort weg, wieder in ein Zuhause mitgenommen zu werden. Er war gerade ein Jahr jung, da setzten ihn seine Besitzer aus und kehrten nie wieder zurück. Seither kam Rudi täglich an diesen Ort und suchte nach den Menschen, denen er brav vertraute.  …

374: Lina – am Ziel angekommen!

linadiara_juni2015-6

„Lina ist immer gut gelaunt, möchte so gerne weg von der hässlichen Straße, mit kleinen oder großen Zweibeinern ausgelassen über Wiesen toben, um nach all den Abenteuern zufrieden ganz nah bei ihnen einzuschlummern. Unsere ukrainische Kollegin wünscht sich für ihr Sorgenfellchen nichts mehr, als endlich Menschen, die Lina von der Straße retten und ihr ein Zuhause geben.“ So hatten wir seinerzeit auf unserer Homepage u.a. über die hübsche Lina berichtet….

448: Cesar – er hatte zweimal großes Glück!

cesar_juni2015

Cesar, ein stolzer Name und ein toller Hundemann, jedoch nützte es ihm wenig. Auf seine alten Tage landete er auf der Straße. Man hatte den blinden Rüden ins Auto gesetzt, war mit ihm weit hinaus aus der Stadt herausgefahren und ihn hilflos, wie er war, auf die Straße gesetzt. Für Cesar war es ein Glück, dass unsere ukrainischen Tierschutzkollegen den orientierungslos suchenden kleinen Hundemann fanden und ihm einen Platz in…

Dascha – sie liebt ihre Menschen und: den Rhein!

dascha_maerz2014-1

Dascha, eine wunderschöne Mischlingshündin, war furchtbar traurig und richtig unglücklich. Sie lebte auf einem ausgedienten Gehöft am Stadtrand von Chmelnitzky und war nahe daran, sich aufzugeben. Als junges Hundemädchen wurde Dascha von der Straße gerettet, sterilisiert und verbrachte ihre Jugend in der Herberge. Später durfte sie in ein behütetes Zuhause in der Ukraine umziehen, was jedoch leider nicht von langer Dauer war.   Dascha wurde auf unserer Homepage von einer…

K29: Glascha – Auf der Sonnenseite angekommen!

glascha8_sept2014

Glascha ist ein liebes kleines Kätzchen mit einem entsetzlich traurigen Schicksal. Das kleine hilflose Bündel Fell lag wimmernd am Feldrand in einem nahe gelegenem Dorf, als es von unseren Kollegen in der Ukraine entdeckt wurde. Tigerchen Glascha befand sich in einem völlig verwahrlosten Zustand, war ängstlich und hungrig. Ein vorderes Pfötchen war abgetrennt, die große Wunde unbehandelt. Beim Tierarzt wurde festgestellt: sie hatte einen großen Tumor, der sofort entfernt werden…

K25: Saira – das Glück war auf ihrer Seite!

saira1_juni2014

Saira – sie wurde einfach ihrem Schicksal überlassen, als ihre Besitzerin ihr Glück beim Auswandern suchte. Nur gut, dass sich Tierschützer dem verlassenen Kätzchen annahmen und ihr eine befristete Bleibe gegeben haben. Mit ihren nunmehr 2 Jahren ist sie noch ein Teenager und war bereit, ihr schon gepacktes kleines Köfferchen sofort zuzuklappen und mit auf große Fahrt zu gehen.   Das Glück war auf ihrer Seite! Im Transporter hatte man…

K20: Willkommen kleiner Gregory!

gregory6_mai2013

Gregory – er war ein ganz armer kleiner Tiger, den niemand mehr haben wollte. Aufgefunden wurde er mit einem verletzten Auge, einem z.T. gebrochenen Ohr und einem um seine Pfote gewickelten Draht. Hinzu kam ein Harnwegsinfekt, der tierärztlich über mehrere Wochen behandelt werden musste.   Gregory wartete geduldig und hatte ganz großes Glück ! Er dürfte jetzt bei einer Familie in Deutschland einziehen und dort sein eigenes Körbchen beziehen. Wir…