F2: Roxy – sitzt vor lauter Angst nur in der Ecke

Roxi

RESERVIERT

 

Vermittlungsnummer: F2

 

Bei Roxy handelt es sich um einen Hund aus dem Tierheim „Freund“ in Dneprpetrowsk, den wir hier für die Organisation vorstellen möchten.

 

Beschreibung:

Die kleine Junghündin Roxy ist zurzeit im Tierheim „Freund“ in Dneprpetrowsk zusammen mit 300 weiteren Hunden untergebracht.

 

Roxy wurde auf der Straße gefunden. Sie wurde von einem Auto angefahren und eines ihrer Hinterbeine musste amputiert werden. Auch auf drei Beinen kann die hübsche Roxy aber sehr gut laufen.

 

In Deutschland gäbe es aber eine große Menge an Möglichkeiten, Roxy bei dieser Behinderung zu unterstützen. Sicherlich würde Roxy sich über eine Beinprothese freuen und/oder über Physiotherapien wie z.B. regelmäßige Besuche auf dem Unterwasserlaufband um ihre Gelenke gleichmäßig, ohne starke Belastung für den Rücken zu stärken und so das fehlende Bein ausgleichen zu können.

 

Roxy hat, wie die meisten Straßenhunde, sehr viele schlimme Erfahrungen mit Menschen machen müssen. Dieses hat bei ihr zu starker Angst geführt. Sie reagiert sehr schüchtern auf Menschen und der Stress des Tierheimlebens verstärkt ihre Angst immer mehr. Roxy zieht sich in ihrem Zwinger vollständig in eine hintere Ecke zurück.

Trotzdem ist sie eine sehr brave und ruhige Hündin, die Dank der liebevollen Pflege ihren Helfern ganz langsam und vorsichtig anfängt zu vertrauen.

 

Diese arme Streunerin braucht jetzt dringend ein ruhiges Zuhause bei Menschen, die ihr mit viel Geduld und Verständnis dabei helfen, wieder ein selbstbewusster, vertrauensvoller und fröhlicher Hund werden zu können.

 

Roxy versteht sich gut mit ihren Artgenossen und vielleicht könnte ein bereits vorhandener Hund ihr dabei helfen, ihre Ängste schneller abzulegen und den Weg in ein glückliches Hundeleben zu finden.

 

In der Ukraine hat Roxy keinerlei Chance auf ein schönes Zuhause.

 

Für die hübsche Fellnase wäre ein ruhiges Zuhause mit nicht zu vielen Treppen, vielleicht etwas ländlich gelegen ideal.

 

Bitte geben Sie Roxy eine Chance. Sie ist noch so jung und soll ihren Lebensmut nicht verlieren.

 

Bitte wenden Sie sich bei ernsthaftem Interesse an: adoptionshelterfriend@gmail.com