K20: Willkommen kleiner Gregory!

gregory6_mai2013

Gregory – er war ein ganz armer kleiner Tiger, den niemand mehr haben wollte. Aufgefunden wurde er mit einem verletzten Auge, einem z.T. gebrochenen Ohr und einem um seine Pfote gewickelten Draht. Hinzu kam ein Harnwegsinfekt, der tierärztlich über mehrere Wochen behandelt werden musste.

 

Gregory wartete geduldig und hatte ganz großes Glück ! Er dürfte jetzt bei einer Familie in Deutschland einziehen und dort sein eigenes Körbchen beziehen. Wir sind sicher, er schnurrt sich jetzt bereits gemütlich durch die Familie, genießt spielen, kraulen, dösen und den einen oder anderen Schabernack zu treiben. Denn: Hunde haben bekanntermaßen Herrchen, Katzen Personal !

 

Das ganze Team der Hundehilfe Ukraine wünscht der kleinen Samtpfote Gregory und seinen lieben Menschen alles erdenklich Gute und freut sich über hoffentlich viele viele Bilder.

 


 

Update  18. Mai 2014:

Der kleine Gregory sandte uns durch sein liebes Frauchen herzliche Grüße. Sein weiches Schlafplätzchen hat er schon für sich entdeckt. Wir bedanken uns sehr für die schönen Fotos!


 

Update 14. Juli 2014:

Gregory’s Familie sandte uns liebe Grüße und Neuigkeiten von dem kleinen Samtpfötchen:

“Ich wollte Ihnen ein paar Neuigkeiten zu Gregory schicken:

“Er hört leider nicht auf seinen Namen, aber wir haben herausgefunden, dass er auf “Katerchen” reagiert.

Seine Krankheiten sind momentan stabil, auch sein Blutbild war nur unwesentlich schlechter als beim letzen Mal. Er mag keine Kratzbäume, dafür nimmt er lieber unsere Fußmatte im Eingangsbereich. Mittlerweile haben wir ihm auch noch eine eigene gekauft. Er liebt es in Schränken zu schlafen, also haben wir in einem unserer Schränke im Büro Platz für ihn gemacht und eine Türe steht immer offen.

Ich habe Ihnen auch noch ein paar Bilder von ihm angehängt.
Bis bald und viele Grüße

Sven & Nicole”