Lena Golubnycha

Lena

Lena ist die Vorsitzende von „Rettet das Leben“. Lena arbeitet als Buchhalterin und wie Katya arbeitet sie jeden Tag bis 19:00h. Sie ist 30 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter. Bei ihr zuhause leben eine behinderte Katze und 2 Hunde. Vor 1,5 Jahren fand sie kleine, blinde Welpen. Sie fütterte sie zuhause und fand für alle eine Familie. Nur eines blieb übrig und lebt jetzt bei Lena. Dies war ihr erster Hund. Der zweite – sie nahm ihn mit aus dem Tierheim – ein kleiner, nicht mehr junger Hund mit nur einem Auge. Sie ließ ihn zweimal operieren – jetzt lebt er auch in der Wohnung.

 

Sie versucht, die täglichen Probleme zu lösen und den Tieren zu helfen – jeden Tag bekommt sie viele Anrufe – auch von der Polizei! Sie muss dann entscheiden, wer die Tiere transportiert, zu welcher Klinik sie gebracht und wo sie später untergebracht werden sollen. Und sie muss sich natürlich auch um Spenden kümmern. Sie bekommt jeden Tag ca. 50 Anrufe – es geht mindestens auch immer um 1-2 kranke Tiere. Samstags arbeitet sie zusammen mit Katya im Tierheim. Lena ist auch für die Futterbeschaffung für das „Kleine Tierheim“ sowie für das Tierheim „Dobro“ verantwortlich. Sie schreibt auch für die Homepage von „Rettet das Leben“ und betreut die „Facebook“-Gruppen. Abends füttert die dann die Hunde und Katzen in ihrem Bezirk.