Neuigkeiten von Edyta – Oktober 2016

SONY-DSC

Die Neuigkeiten, die wir heute berichten können, sind nicht gut!

 

Edytas „Rudel, dass ohnehin aus gesundheitlich angeschlagenen Hunden besteht, wird immer älter.

 

Immer mehr Krankheiten stellen sich ein. Häufige Besuche beim Tierarzt sind erforderlich; viele Medikamente müssen gekauft werden.

 

Zu allem Unglück wurde das Auto von Edyta durch eine Autofahrerin – kurz nachdem Edyta vom Tierarzt kam – angefahren und beschädigt. Die Dame hat es aber vorgezogen einfach zu verschwinden. Sie konnte zwar ermittelt werden, aber ob und wann der Schaden beglichen wird ist noch nicht klar!

 

Edyta benötigt – um all‘ dies tragen zu können – dringend Unterstützung. Leider hat sich eine gute Sponsorin, die Edyta regelmäßig unterstütze, aus privaten – aber für uns verständlich und nachvollziehbar – aus der Unterstützung zurückziehen müssen!

 

Wir bitten ganz herzlich um Unterstützung für die Tiere von Edyta – ganz besonders würden wir uns über Patenschaften freuen!