Ein Tag im Tierheim

k

Mein Name ist Elena. Ich bin 27 Jahre alt und studiere in Braunschweig. Ursprünglich komme ich aus der Ukraine, Chmelnitskyi. Bis meinen 14ten Lebensjahr habe ich in der Ukraine gelebt und bin hier aufgewachsen. Als kleines Kind habe ich schon Tiere geliebt und immer versucht von der Straße zu retten. Es war für mich sehr schwierig mit dem Gedanken, dass man leider nicht jedem Tier helfen kann, aufzuwachsen. Mein Traum…

Skandal: Vergiftungsaktionen gehen weiter!

Demo2

Wieder erreichen uns schreckliche Nachrichten aus der Ukraine:   Immer wieder werden vergiftete Hunde auf den Straßen gefunden und in letzter Zeit immer häufiger.   Werden die Tiere noch lebend von den Helfern gefunden und können schnell genug in die Tierklinik gebracht werden, gelingt es wenigstens bei Einigen, ihr Leben zu retten.   Der Todeskampf nach einer Vergiftung ist lang und unglaublich schmerzhaft. Und dieses geschieht mitten in einer Stadt…

Es werden weiter Straßenhunde getötet!

Demo7

Schockierende Nachrichten erreichten unsere ukrainischen Freunde: in der Stadt Mykolaiv wurden mitten in der Nacht 150 Straßenhunde (darunter ca 50 Welpen) brutal ermordet.   Dieses geschah im Auftrag der Stadt. Es wurde entschieden, dass diese Hunde gefährlich und krank seien und eine Bedrohung für die Menschen darstellen würden.    Die in Mykolaiv tätigen Tierschützer waren fassungslos in ihrer Trauer: die meisten der getöteten Hunde waren kastriert, medizinisch versorgt, wurden täglich gefüttert und…

Der traurige Alltag auf den Straßen – Update 25.10.18

Nikil6

Endlich einmal gute Nachrichten: Die vor einiger Zeit aus einem Camp gerettete und damals fast verhungerte Hündin Nikol, wurde in den vergangenen Monaten in der Pflegestelle aufgepäppelt und konnte sich von der schrecklichen Zeit erholen. Und nun ist auch noch ein kleines Wunder geschehen: Nikol hat in der Ukraine eine liebevolle Familie gefunden und kann den Rest ihres Lebens nun genießen und in Sicherheit und Geborgenheit verbringen.      …

Tierheimalltag-Update 25.10.18

Welpen

Wir wollen hier mit einigen Bildern ( und einem Video )  den Alltag im Tierheim zeigen.   Jeden Tag müssen einige Hunde in die Tierklinik gebracht werden. Beinahe täglich kommen neue Hunde hinzu, viele mit schweren Vergiftungen, Verletzungen und in erbärmlichen Zustand. Das Füttern dauert sehr lange, denn die Hunde werden teilweise in den Zwingern gefüttert, andere in kleinen Rudeln auf dem Gelände des Tierheims.   Besondere Aufmerksamkeit benötigen selbstverständlich die…

Unser Tierheim benötigt Unterstützung!

Tierheim_Aktuell

Liebe Unterstützer und Helfer der Hundehilfe Ukraine,   unser Tierheim stößt an seine Kapazitäten. Täglich kommen neue, häufig schwer verletzte Hunde neu hinzu.  Sie müssen gesund gepflegt werden und sind auch danach häufig nicht mehr in der Lage auf den gefährlichen ukrainischen Straßen zu überleben. Unser Tierheim ist voll und es müssten dringend neue Zwinger und Hütten gebaut werden, um all den armen Hunden einen sicheren Platz bieten zu können….

Verletzte Hunde brauchen dringend Hilfe

BD1

Täglich finden unsere Kollegen in der Ukraine schwer verletzte Hunde auf den Straßen. Unsere Vereinskasse reicht leider nicht aus, die vielen sehr aufwendigen Behandlungen tragen zu können.   Wir möchten Sie um Hilfe bitten! Bitte unterstützen Sie uns dabei, die Tiere medizinisch versorgen lassen zu können; ihnen das Leben zu retten!   Hier stellen wir Ihnen zwei aktuelle, sehr schwere Fälle vor.   Beide Hunde wurden die Opfer von schweren…

Es ist wieder Flohmarktzeit – Ware gesucht!

DSCN0923

Das schöne Wetter lädt dazu ein und Uta und Norbert starten wieder in die Flohmarktsaison.   Damit unsere Tische auch gut gefüllt sind und am Ende des Tages hohe Erlöse in volle Futternäpfe in der Ukraine umgewandelt werden können, brauchen wir bitte dringend noch Flohmarktartikel!   Bitte schauen Sie nach, was Sie entbehren können oder Ihnen schon lange nur noch als „Staubfänger“ im Weg steht.   Besonders gut verkäuflich sind:…