460: Rudi – das Warten ist zu Ende

rudi_august2015-6

Rudi, ein kleiner verzweifelter Pekinesen-Mix, hockte zwei Jahre auf einem Garagengelände und schaute verzweifelt jedem Auto hinterher, jedem Fahrer ins Gesicht und bat stumm darum, doch endlich dort weg, wieder in ein Zuhause mitgenommen zu werden. Er war gerade ein Jahr jung, da setzten ihn seine Besitzer aus und kehrten nie wieder zurück. Seither kam Rudi täglich an diesen Ort und suchte nach den Menschen, denen er brav vertraute.

 

Dies alles ist vergessen! Rudi hat eine Familie in Deutschland gefunden, die den kleinen Mann adoptierte und schon ganz fest in ihr Herz geschlossen hat.

 

Uns erreichte mittlerweile Post von Rudi’s Menschen:

 

„Liebe Frau Nowak,

Rudi hat sich jetzt schon so toll eingelebt. Heute hat er zum ersten Mal gebellt als er den Nachbarn gegenüber gehört hat und sein Reich verteidigt! Ich würde sagen, der kleine Mann ist angekommen! Mit den beiden Samtpfötchen gibt es keine Probleme, aber Rudi hat sein Herz für meine Meeries entdeckt. Er sitzt stundenlang vor dem Gehege und beobachtet sie. Nur Fressen mag er nicht so wirklich. Nassfutter scheint er nicht zu kennen. Da muss dann immer ein Portiönchen Fleisch oder Wurst mit rein, dann wird es ganz schnell aufgefuttert. Ich werde in Zukunft unser wirklich gutes Nassfutter (Anifit) mit Frischfleisch mischen. Das scheint ihm sehr gut zu schmecken.

 

Hier kommen auch die ersten Fotos von unserem Süßen. Ich werde Sie auf jeden Fall weiterhin an Rudis Leben teilhaben lassen und natürlich auch aktuelle Fotos mitschicken.

 

Anfang nächsten Monats stelle ich ihn einem Tierarzt vor, der auf Augenkrankheiten spezialisiert ist. Mal sehen, was der so sagt und ob er noch eine Möglichkeit der weiteren Behandlung sieht.

 

Nochmals unseren ganz lieben Dank an das gesamte Team und wir drücken ganz, ganz feste die Daumen, dass noch viele Fellchen ihre Reise ins Glück antreten können.

 

Rudi schickt  einen dicken Hundekuss mit und bedankt sich auch für seine Rettung. Er ist so ein lieber kleiner Kerl, den man einfach nur lieb haben muss und wir sind so froh, ihn endlich bei uns zu haben und werden alles tun, damit er einfach nur noch ein glücklicher kleiner Hundejunge sein kann.

Ganz liebe Grüße

Cornelia M. und Rudi“

 

Unser ganzes Team ist glücklich, dass der kleine Bub jetzt ein so schönes Leben führen darf. Wir sagen alle: DANKE für die Adoption von Rudi! Auf weitere Bilder und Berichte freuen wir uns natürlich sehr.